Freifläche! Jugend kommuniziert Flächenbewusstsein

Projektlaufzeit: 3 / 2007 – 6 / 2009

Projektleitung: Europäisches Bodenbündnis (ELSA e.V.), Osnabrück (DE)

Partner: ECO REG GmbH, Berlin (DE), ahu AG Wasser-Boden-Geomatik,  Aachen (DE)

Kurzbeschreibung:  Das Gesamtziel bestand in der Entwicklung innovativer Bildungsmethoden zu entwickeln, um Jugendlichen Bewusstsein für ein nachhaltiges Flächenmanagement zu vermitteln.

Das Projekt wurde im Förderschwerpunkt "Forschung für die Reduzierung der Flächeninanspruchnahme und ein nachhaltiges Flächenmanagement (REFINA)" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung realisiert, welcher Teil der Nationalen Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung ist.

Die praktische Erprobung erfolgte an ausgewählten Schulen in Osnabrück, Bernau und Freiburg, die Ergebnisse wurden für die bundesweite Anwendung in Form der interaktiven DVD „FREIFLÄCHE - Jugend kommuniziert Flächenbewusstsein“ (inkl. erläuternder Broschüre) aufbereitet.

Das Gesamtziel wurde durch die folgenden praktischen Projektbestandteile erreicht:

  • Eine digitale interaktive Bildungsumgebung mit nutzerfreundlichen Hard- und Softwarekomponenten auf der Basis vereinfachter, nutzerbezogener Aufbereitung von Technologien (z.B. GIS, GPS, Fernerkundung) und Methoden wurde entwickelt.
  • Repräsentative Übungs- und Beispielaufgaben zum Thema Flächeninanspruchnahme/Flächenmanagement mit modernen Technologien, Geodaten und neuen Medien zur Verwendung in Umweltbildungseinrichtungen, Projektwochen, Schüler-AGs oder im Unterricht wurden entwickelt und getestet.
  • Ein Monitoringsystem „Flächeninanspruchnahme Landnutzungsveränderungen / Stadtentwicklung“ zur Darstellung der Dynamik in der Flächenverbrauchsentwicklung mit der Software VMapPlan (oder optional Diercke-GIS) wurde entwickelt und getestet.

Weiterführende Informationen finden Sie auf unseren Projektseiten.