Tea4Science - Mit Teebeuteln Boden und Klima erforschen

Bei diesem internationalen Citizen-Science Projekt werden Boden und Klima mit Teebeuteln erforscht. So werden wertvolle Daten gesammelt. Die Methode besteht darin, Teebeutel zu vergraben und sie nach etwas drei Monaten wieder auszugraben. In dieser Zeit verfällt der Tee und zeigt, was mit normalem Pflanzenmaterial im Boden passiert. Die Ergebnisse können auf der Website des Projektes eingespeist werden. Die Idee ist, mit dieser neuen Methode Daten zu Zerfallsraten aus aller Welt zu sammeln. Mit diesen Daten sollen eine globale Bodenkarte erstellt und globale Klimamodelle verbessert werden.

 

Weitere Informationen
In Deutschland gibt es unter dem Titel „Expedition Erdreich“ eine eigene Seite, auf der man sich registrieren kann.
Weitere Informationen