Online-Workshop "Boden und Klima"

Wasser in der Landschaft – Wasserrückhalt in der Fläche

am 18. November 2022
10:00 – 10:10
Begrüßung

Christian Steiner | Vorsitzender Europäisches Bodenbündnis

10:10 – 10:30
Wasserrückhalt in der Fläche – Überblick

Verbesserung der Sicker- und Speicherkapazität von Böden als Prävention für Starkregen- und Trockenheitsschäden | Dr. Michael Link | Büro für multifunktionale Umweltplanung und Beratung | Hüttenberg (DE)

Diskussion und Fragen
10:30 - 11:30
Wasserrückhalt in der Fläche - Praxisbeispiele

Nachhaltiger Bodenschutz durch Bodenordnung am Beispiel des boden:ständig-Projektes Reichartshausen | Joachim Omert | Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken | Würzburg (DE)

Regenwasserplan Niederösterreich | Andreas Datzinger | Land Niederösterreich, Abteilung Siedlungswasserwirtschaft | St. Pölten (AT)

Wasserwirtschaftlicher Fachbeitrag Hochwasservorsorge in Rheinland-Pfalz |
 Dr. Norbert Feldwisch | Ingenieurbüro Feldwisch | Bergisch Gladbach (DE)

Wasserretention am Beispiel Weinbau | Daniel Wyss | Bioweinbauberater | Arlesheim (CH)
11:30 – 11:55
Diskussion und Fragen
11:55 – 12:00
Zusammenfassung und Schluss

Thomas Brose | Klima-Bündnis